(assoziiertes Mitglied)
Bild vonDr. Börte Sagaster

Dr. Börte Sagaster


Kontakt

boerte.sagaster@orientalistik.uni-giessen.de
Institut für Orientalistik
Turkologie
Otto-Behaghel-Str. 10 E
35394 Gießen

Tel: 0641-99-31072

Biographie

1982-1989: Studium der Islamwissenschaft, Turkologie und Neueren Deutschen Literatur an den Universitäten Freiburg und Hamburg. Magisterabschluss mit einer turkologischen Arbeit über "Die osmanische Musikerin und Dichterin Leyla Saz. Erinnerungen an eine Kindheit im Harem Abdülmecids I."
1991-1993: Forschungsstipendium am Orient-Institut der DMG Istanbul 1993-1995: Doktorandin am Zentrum Moderner Orient Berlin
1995: Promotion mit einer turkologischen Arbeit an der Universität Hamburg mit dem Thema "'Herren' und 'Sklaven': Die osmanisch-türkische Auseinandersetzung mit der Sklaverei in der schönen Literatur und Publizistik des auslaufenden 19. Jahrhunderts".
1995-1998: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum Moderner Orient in Berlin. Teilprojekt "Das türkische Bild Europas und der Europäer im ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhundert" im interdisziplinären Forschungsvorhaben "Abgrenzung und Aneignung in der Globalisierung: Asien, Afrika und Europa seit dem 18. Jahrhundert".
1999-2003: Referentin am Orient-Institut der DMG Istanbul.
2004: Assistenzvertretung im Fach Islamwissenschaft am Seminar für Sprachen und Kulturen des Vorderen Orients, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.
2005: Visiting Assistant Professor am Department of Middle Eastern and Turkish Studies an der University of Cyprus, Nicosia.

Projektskizze

Teilprojekt mehr

Veröffentlichungen

Monographien

Im Harem von Istanbul: Osmanisch-türkische Frauenkultur im 19. Jahrhundert, ebv Rissen, Hamburg 1989.
Achmed Talib: Stationen des Lebens eines türkischen Schuhmachermeisters in Deutschland von 1917 bis 1983. Kaiserreich - Weimarer Republik - Drittes Reich - DDR, ÖNEL Verlag, Köln 1997.
„Herren“ und „Sklaven“: Der Wandel im Sklavenbild türkischer Literaten in der Spätzeit des Osmanischen Reiches, Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 1997. (Dissertation 1995)

Aufsätze

Zum Bild der Europäerin: Stereotypen in der frühen osmanisch-türkischen Literatur, in: Berliner Lesezeichen, Heft 1/2, Januar/Februar 1996, S. 64-68.
Beobachtungen eines „Okzidentalisten“: Ahmed Midhat Efendis Wahrnehmung der Europäer anläßlich seiner Reise zum Orientalistenkongreß in Stockholm 1889, in: asien afrika lateinamerika, 1997, Vol. 25, S. 29-40.
Almanya’da Bir Cirak: Kunduraci Ahmed Talib (Ein Lehrling in Deutschland: Der Schuster Ahmed Talib), in: Tarih ve Toplum, Haziran 1997, cilt 27, say¤ 162, S. 16-20.
Memoirenliteratur türkischer Frauen im Umbruch vom Osmanischen Reich zur Türkischen Republik: Das Beispiel Leyla Saz, in: Dietrich Reetz und Heike Liebau (Hg.): Globale Prozesse und „Akteure des Wandels“: Quellen und Methoden ihrer Untersuchung. Ein Werkstattgespräch, Berlin 1997 (Arbeitshefte Zentrum Moderner Orient Nr. 14), S. 119-128.
Selbstbild und Fremdbild in der türkischen Literatur nach dem Ersten Weltkrieg: Yakup Kadri KaraosmanoÊlus Roman Sodom ve Gomore, in: Henner Fürtig und Gerhard Höpp (Hg.): Wessen Geschichte? Muslimische Erfahrungen historischer Zäsuren im 20. Jahrhundert, Berlin: Das Arabische Buch, 1998, S. 27-43.
„Fremde Hieroglyphen“: Zum Weltbild des frührepublikanischen Schrifstellers Yakup Kadri Karaosmanoglu, in: Verena Klemm and Beatrice Gruendler (eds.): Understanding Middle Eastern Literatures. A Spectrum of Interdisciplinary Approaches, Reichert, Wiesbaden 2000, S. 115-126.
Ahmed Midhat’in „Spor Muhabirligi“ (Ahmed Midhat als „Sportreporter“), in: Tarih ve Toplum, Kas¤m 2000, cilt 34, say¤ 203, S. 13-17.
Reisender zwischen zwei Kulturen: Cenab Šahabeddins Hacc Yolunda, in: Henner Fürtig (Hg.): Islamische Welt und Globalisierung: Aneignung, Abgrenzung, Gegenentwürfe, Ergon Verlag, Würzburg 2001, S. 159-176. (Bibliotheca Academica; 10)
Ahmet Ümit, ein Autor der neuen türkischen Kriminalliteratur, in: INAMO Nr. 28/Winter 2001, S. 42-43.
Tendenzen in der zeitgenössischen türkischen Prosaliteratur, in: Zeitschrift für Türkeistudien (ZfTS), 15. Jahrgang 2002, Heft 1 + 2, S. 7-27.

Aufsätze (im Druck)

„Ich - einer von uns - wir alle - keiner von uns“...: Das Spiel mit Realität und Fiktion in Elif Safaks Roman Bit Palas, in: Tagungsband zum 5. Deutschen Turkologentag, Oktober 2002, Mainz.
Immediate Recollections of the First World War: Two Ottoman Travel Accounts of Europe, in: The First World War as Remembered in the Eastern Mediterannean [Proceedings of the conference “The First World War as Remembered in the Countries of the Eastern Mediterranean, Orient-Institut Beirut, 27.04.-01.05.2001, Beirut].
“Me who got into the text, me who became the text”: Encounter of Fact and Fiction in Turkish autobiographical writing, in: Olcay Akyildiz, Halim Kara and Börte Sagaster (eds.): Proceedings of the Symposium “Autobiographical Themes in Turkish Literature: Theoretical and Comparative Perspectives”, Bogaziçi University, 15.-17.05.2003, Istanbul ( „Istanbuler Texte und Studien“, Ergon-Verlag)
Detectives alaturca: Turkish detective novels after 1990, in: Tagungsband der Konferenz „Intercultural Aspects in and around Turkic Literatures“, University of Cyprus, Nicosia, 12.10.2003.
(mit Catharina Dufft): Tendencies in Turkish Literature since 1980. In: Cultural Changes in the Turkic World. Papers of the International Workshop in Istanbul, 05.-06.12.2003, Istanbul.


Lexikonartikel

Adivar, Halide Edib, in: Ute Hechtfischer, Renate Hof, Inge Stephan und Flora Veit-Wild: Metzler Autorinnen Lexikon, Metzler, Stuttgart/Weimar 1998, S. 5-6.
Agaoglu, Adalet, in: Ute Hechtfischer, Renate Hof, Inge Stephan und Flora Veit-Wild: Metzler Autorinnen Lexikon, Metzler, Stuttgart/Weimar 1998, S. 7-8.
Füruzan (eigtl. Füruzan Selçuk), in: Ute Hechtfischer, Renate Hof, Inge Stephan und Flora Veit-Wild: Metzler Autorinnen Lexikon, Metzler, Stuttgart/Weimar 1998, S. 181-182.


Herausgabe (in Vorbereitung)

(Mit Olcay Akyildiz und Halim Kara): Proceedings of the Symposium “Autobiographical Themes in Turkish Literature: Theoretical and Comparative Perspectives”, Bogaziçi University, 15.-17.05.2003, Istanbul ("Istanbuler Texte und Studien", Ergon-Verlag)
Lügen, Liebe und Gespenster: Moderne türkische Erzählungen ("Türkische Bibliothek", Unionsverlag Zürich).