[Vorherige] [Nächste] [Index]

HRZ-News: M045 Geaenderte/neue X.500-Abfragen (finger, x500list)



# M045 Geaenderte/neue X.500-Abfragen (finger, x500list)

- finger

  Fuer die X.500-Datenbank-Abfrage mit dem finger-Kommando steht jetzt 
  vom Hersteller eine erweiterte Version zur Verfuegung. Damit ist es
  auch wieder moeglich, Abfragen fuer die FH Giessen-Friedberg einzugeben:

  Das Kommando nimmt jetzt den Suchbereich mit auf:
      finger vorname.nachname,sitecode@mailserv.uni-giessen.de
                             ---------
  Abfragen fuer den Bereich der Universitaet Giessen und der FH Fulda 
  lauten
               finger vorname.nachname,jlug@mailserv.uni-giessen.de
  oder nur                             ----
               finger vorname.nachname@mailserv.uni-giessen.de

  Abfragen fuer den Bereich der FH Giessen-Friedberg muessen erfolgen mit

               finger vorname.nachname,fhgi@mailserv.uni-giessen.de
                                      -----
  Diese Ergaenzung ist erforderlich geworden, weil durch den Deutschland-
  weiten Zugang (>200 Eintraege) nur noch gezielt in einer Organization 
  gesucht werden darf.

- Komplett-Abfrage mit Email

  Alle X.500-Abfrage-Programme am HRZ Giessen machen "oeffentliche
  Abfragen", auch dann, wenn ein Benutzer seinen eigenen Datenbank-
  Eintrag abfragt. Er kann sich prinzipiell nicht "ausweisen".

  Mit einer speziellen Mail bekommt jedoch der Benutzer seinen eigenen
  Eintrag komplett aufgelistet. Diese Liste umfasst dann sowohl die
  vom HRZ aus technischen Gruenden verdeckten Eintraege als auch die
  Adress-Angaben, die der Benutzer nicht freigegeben hat.

  Die Ausgabe ist erstmal unbereinigt und enthaelt vielleicht auch noch
  fuer den Benutzer unverstaendliche Angaben.

  Sie erhalten Ihren X.500-Eintrag komplett angelistet mit einer Mail
        To:      mailhelp@mailserv.uni-giessen.de
        Subject: x500list
         
  Rueckfragen dazu richten Sie ggf an falko.fock@hrz.uni-giessen.de
                                                           94-08-03 / Fo